Bei uns sind Sie in guten Händen!

Wir suchen Verstärkung!

Sie sind Physiotherapeut? Melden Sie sich gerne bei uns!

Sutelstraße 58

30659 Hannover

0511 64 05 005

Physiotherapie Radius Ohnimus

 

.

Kältetherapie / Kryotherapie

Definition:

Durch Kältezufuhr (Wärmeentzug) wird dem Organismus lokal thermische Energie entzogen. Dadurch entsteht eine Reduktion des Stoffwechsels und der Durchblutung in der behandelten Region.

Wichtig ist die Unterscheidung zwischen kurzzeitiger und längerfristiger Kältetherapie. Die Zeitdauer variiert hierbei methodenabhängig.

 

Während kurzzeitige Kälteanwendungen vorwiegend erhöhte Muskelaktivität und Gefäßreaktionen auslösen (primäre Vasokonstriktion, sekundäre Vasodilatation) induziert die längerfristige Kryotherapie eine anhaltende Abkühlung der Gewebe mit einer Reduktion von Durchblutung und lokalem Stoffwechsel.

 

Applikationen der Kältetherapie/Kryotherapie:

  • Eis (Packungen, Massagen, Abreibungen)
  • Kältemanschetten, -bandagen
  • tiefgekühlte Gelbeutel

.
.

xxnoxx_zaehler