Bei uns sind Sie in guten Händen!

Wir suchen Verstärkung!

Sie sind Physiotherapeut? Melden Sie sich gerne bei uns!

Sutelstraße 58

30659 Hannover

0511 64 05 005

Physiotherapie Radius Ohnimus

 

.

Bänderriss - Sehnenriss

Am häufigsten betroffen sind die Bänder am Sprunggelenk oder Knie und die Sehnen an der Schulter. 

 

Das Gewebe einer Sehne bzw. eines Bandes besteht vor allem aus kollagenen Fasern. Diese kennt jeder Fleischesser, denn das, was sich nicht durchbeißen lässt und weiß aussieht, sind kollagene Fasern. Es ist nachgewiesen, dass diese Fasern 3000 Mal fester sind als Stahl! Wenn ein Kreuzband ca. 0,5 cm breit, eine Achillessehne daumendick ist, kann man sich kaum noch vorstellen, dass solch ein Gewebe reißen kann.

 

Der Verdacht liegt nahe, dass dauerhafte Überlastung zu den Verletzungen führt. Überlastung für die Kreuzbänder ist das Stehen und Gehen mit nach hinten überstreckten Knien. Man „hängt dann nur in den Bändern“, da die Muskulatur in dieser Position das Knie nicht mehr stabilisieren kann. Oder bei Fußballturnieren spielen relativ Untrainierte über Stunden, stoppen dann mit ermüdeter Muskulatur abrupt ab, die dann das Gelenk nicht halten kann. . Die Achillessehne ist oft durch falsches Schuhwerk, Fußfehlfunktion und Statikprobleme überlastet. Die Sehnen an der Schulter dagegen reißen eher durch zu schweres Arbeiten, z.B. extremes Krafttraining.

 

In der posttraumatischen Nachbehandlung, also nach der Verletzung, wird in der modernen Medizin die verletzte Sehne oder das gerissene Band nicht immer operiert, weil häufig die umgebende, gesunde Muskulatur die Band-Sehnen- Verletzung kompensieren kann oder eine Ruhigstellung ausreicht. Wenn aber operiert wird, ist es notwendig, die Struktur zu entlasten. Der Patient muss zunächst warten, kann allerdings durch gesunde Ernährung, Stoffwechselförderung durch Bewegung, soweit es erlaubt ist und Rauchabstinenz die Heilung unterstützen.

 

Wir wünschen Ihnen eine verletzungsfreie Zeit. Sollten Sie dennoch Therapie benötigen oder Fragen haben, beraten wir Sie gern.


.
.

xxnoxx_zaehler